Kategorien
Allgemein

Krypto-Narrativ: wie Krypto die Finanzwelt besser machen könnte – trotz aller menschlichen Faktoren

Finanzen sind ein schwerfälliges und wenig unterhaltsames Thema. Insbesondere in Deutschland spricht man ungerne über Geld. Ein fast ans hysterische grenzende Berichterstattung über Wirtschaftskrisen, Inflation und damit zusammenhängende Themen dreht sich naturgemäß ums Geld: der reichste Mann der Welt ist in allen Medien dauerhaft präsent (er hat mit Twitter sogar sein eigenes Medium jetzt), der […]

Kategorien
Allgemein

Wirtschaftliche Narrative in Krisen

Die vielen Krisen, die die Weltwirtschaft, Europa und Deutschland heimsuchen, werden in den Medien ausführlich beschrieben und sorgen bei den Menschen für eine Furcht vor der Zukunft. Die Energieversorgung ist nur noch durch „Energie sparen“ sicherzustellen, eine weltweite Rezession steht vor der Tür und ein Krieg in Europa tut sein Übriges dazu. Dies befeuert ein […]

Kategorien
Allgemein

Depression

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland gleicht einer Depression, es kann nicht mehr schöngeredet werden. Die Energiepreise explodieren, die Inflation wird über 10 % steigen, das Verbrauchervertrauen sinkt erheblich und die Nachwirkungen der Corona-Pandemie sind noch nicht überwunden. Der Krieg in der Ukraine geht in eine neue, gefährliche Phase, die übergreifende Eskalationen in Europa wahrscheinlicher werden […]

Kategorien
Allgemein

Das Unaufhaltsame…

Die EZB hat gestern am 9. September 2022 die Zinsen um 75 Basispunkte erhöht und damit einen Pfad vertieft, der die Inflation in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen stellt. Für die südeuropäischen Länder wurden ja bereits zuvor besondere Hilfsmaßnahmen beschlossen. Es ist leider nötig, diesen Weg zu gehen. Natürlich ist die Gemengelage mit einer möglichen Rezession, […]

Kategorien
Allgemein

Dämmerung

Die aktuelle Wirtschaftslage ist geprägt von einer starken Inflation, Lieferkettenproblemen, eingeschränkten wirtschaftlichen Zukunftsaussichten, einem Krieg in Europa und einer irgendwie nicht enden wollenden Pandemie (obgleich die einfach nicht mehr wahrgenommen wird). Man würde sich nicht zu weit auf dem Fenster lehnen, wenn man sagen würde, diese Gemengelage lässt sich kaum durch unser wirtschaftstheoretisches Gerüst erfassen. […]

Kategorien
Allgemein

Zinswende und Krypto

Die Weltwirtschaft befindet sich nicht erst seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine in sehr unruhigem Fahrwasser und die Turbulenzen und die Makrorisiken nehmen erheblich zu. Zudem nähert sich die Niedrigzinsphase ihrem Ende, was zusätzlichen Druck erzeugt. Die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen hat sich seit Anfang Januar 2022 ( -0,12 %) auf über 0,91 % erhöht (und […]

Kategorien
Allgemein

Wenn der Rubel nicht rollt………….

Die aktuelle Diskussion über die Zahlung der Gasimporte aus Russland mit Rubeln ist angesichts der beschlossenen Sanktionen bedeutsam. Russland möchte den Rubel stärken, kommt aber nicht so einfach an seine Devisen heran, weil die Zentralbank ebenfalls sanktioniert wird. Mittlerweile hat der Rubel seit Kriegsbeginn wieder erheblich an Wert gewonnen, was die Sanktionswirkungen beeinträchtigt (von über […]

Kategorien
Allgemein

Krieg in Europa

Der Überfall von Russland auf die Ukraine gestern und die Drohungen Russlands gegen den Westen, die sich wie eine Androhung eines Nuklearkriegs anhören, haben die weltweiten Märkte stark durchgerüttelt. Die Ausschläge auf den Aktienmärkten waren allerdings moderat und nicht crash-mäßig: der DAX verlor am 24. Februar rd. 4 % und erholt sich am nächsten Tag […]

Kategorien
Allgemein

Krypto-Crash

Die Entwicklung auf den Krypto-Märkten die letzten Wochen ist dramatisch und wenig erfreulich. Die Entwicklung der gesamten Krypto-Märkte von November 2021 bis heute im Januar 2022 (von rd. 3 Bio. USD auf heute 1,35 Bio. USD) ist so bemerkenswert, dass ein paar fundamentale Analysen angebracht sind. Interessant ist dabei die Korrelationsbetrachtung: laut einer IWF-Studie hat […]

Kategorien
Allgemein

Jahresausblick 2022

Das Jahr 2022 ist für die Kapitalmärkte sehr schwierig einzuschätzen – die Jahrhundertpandemie dauert noch an und mit Omikron gibt es ein (vielleicht letztes) Aufbäumen des Virus. Die damit verbundenen Verwerfungen bei den Lieferketten und die konjunkturellen Probleme lasten schwer auf der Weltwirtschaft und auf den Unternehmen – dies macht eine Prognose überaus schwierig. Damit […]